Der Zauber vergangener Leben

Kennst du das auch, dass du an ganz fremden Orten plötzlich wie zu Hause fühlst, dich Gebäude oder Plätze tief berühren, Tränen in die Augen bringen und du weißt gar nicht warum? Dass du dich manchmal mit Städten, Sprachen oder Ländern verbunden fühlst, obwohl du nie dort gewesen bist? Oder dass dich bestimmte vergangene Epochen besonders faszinieren? Oder dass du das Gefühl hast, du kennst einen Menschen schon sehr lange, obwohl du dich gerade kurz mit ihm unterhalten hast?

Mir ist das sehr oft so in meinem Leben gegangen und das ist eine Erfahrung jenseits von Worten, die mich fühlen lässt, dass ich mehr bin als die Gepa, die sich gerade hier befindet.

Viele Menschen, die sich für Spiritualität interessieren sind nicht zum ersten mal auf dem Planet Erde gelandet, sondern verfügen über eine Fülle von Erfahrungen aus vergangenen Leben. Warum ist das wichtig? Wenn du dir dessen bewusst wirst, verstehst du dich selbst besser, lernst dich besser kennen. Du erkennst, warum manche Dinge dir besonders leicht fallen oder du von bestimmten geschichtliche Epochen regelrecht abgestoßen wirst. Vielleicht wurdest du mal als Hexe verbrannt, hast in einem Kloster gelebt oder in einem fernen Land Landwirtschaft betrieben.....?? Was auch immer für Erfahrungen du mitbringst, sich ihrer bewusst zu werden, bringt dich näher an dich selbst.

Warum ist das so? Zum einen wird es dir in einigen Bereichen wie von selbst gelingen dir Wissen anzueignen oder eine Tätigkeit sehr leicht zu perfektionieren, zum anderen können auch Blockaden, alte Konflikte sich dadurch besser erklären.

Aus meiner Sicht werden wir in der Regel in eine Ursprungsfamilie geboren, die uns die Möglichkeit gibt, die Konflikte, die noch nicht durchgearbeitet wurden in diesem Leben „ zu erlösen“. Andere, neue Wege damit zu finden. Das heißt, wenn du häufig entwertet wurdest in vergangenen Inkarnationen, wird dieses Thema auch jetzt auftauchen, du wächst vielleicht mit einem dominanten Vater auf, der nur deine Schwächen sieht oder bist schulisch in einem Umfeld, in dem du dich immer wieder entwertet und ausgeschlossen fühlst. Da gibt es viele Möglichkeiten....Alles, was noch ungelöst ist, kommt wieder. Manchmal treffen wir auch Menschen wieder, die wir zu früh verloren haben oder die uns sehr inspiriert haben. Oft sind das Begegnungen, in denen viel Entwicklungspotential steckt, altes kann dann abgeschlossen werden. Oder es gibt einfach sehr schnell eine tiefe Vertrautheit und Geborgenheit. Wir haben ja auch jede Menge schöne Erfahrungen in anderen Inkarnationen gesammelt : ), das sind dann die „Bonbons“ im Leben, das was uns leicht fällt, du musst nicht viel tun, es ist einfach so.